Lyrik

Wir waren lang genug am warten

Wir waren lang genug am warten,

Haben lang genug versucht,

Haben uns genug verraten,

Haben lang genug verflucht.

 

Lasst uns endlich JETZT beginnen,

JETZT ist die Zeit um es zu wagen!

Unser Licht der Welt zu bringen,

Beende JETZT sinnloses klagen!

 

Denn nur wer wagt kann es vollbringen,

Nur wer sich traut, der sieht das Licht!

Das Dunkle aus dem dunkeln bringen

Die Wunden zeigen – Zuversicht! 

 

Trauen – sich im unvollkommnen

Menschlich unperfekten – sein,

Sind wir gegenseitig uns willkommen,

Werden sichtbar, werden rein!

 

Feuer wagen zu ertragen –

Licht ist sein! 

Es ist leicht, du darfst es wagen – 

Angst ist Schein!

 

ES ist immer da zu tragen

ES ist weise, ES ist gut!

Stellt euch nie die falschen Fragen,

Facht sie an, die innre Glut!

 

Nimm den Mut jetzt in die Hand, 

Warst so oft schon siegreich dort;

Bring dich selber an den Rand,

Und jag die Ängste endlich fort!

 

Florian Kreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.