Text

Zäsur

Allgemein bezeichnet man als Zäsur jede Art von (künstlerisch motiviertem) Einschnitt.

🌟
Heute morgen hatte ich auf einmal eine Frage in mir: „Wäre es möglich, dass ich mich grundlegend verändere? Einfach so, JETZT?“
Sofort kamen Gedanken und Gefühle in mir herauf, die mich ganz zappelig werden ließen. Fragen wie:
– was würde mein Umfeld denken?
– Sie kennen mich ja als Schauspieler und Regisseur etc.
– ich habe schließlich einen Platz in der Gesellschaft

Doch was wenn diese Festschreibung mich festhält? Was wenn dies lediglich einen Ausschnitt von mir abbildet? Was wenn ich diese Festschreibung selbst verursacht habe? Was wenn ich mir mein eigenes Gefängnis erschaffen habe und nun Angst habe die Mauern nieder zu reißen?
Wenn ich ehrlich zu mir selbst bin, bewegt mich so viel mehr, als ich euch zeige. Wenn ich ehrlich bin, wünsche ich mir von Herzen mehr zu sein als ich derzeit bin.
Also gut, dann nehme ich jetzt meinen Mut und bin mehr, zeige mehr und vertraue auf das Beben und Pochen in mir. Ich mache eine Zäsur und folge dem sehnen – und nehme euch mit auf mein Abenteuer, das jetzt startet, vielleicht längst gestartet ist… aber aus Angst davor etwas zu verlieren von einem Teil in mir verzweifelt versucht wurde zurück zu halten! Ich dachte, ich zeige erst etwas, wenn ich am Ziel bin. Aber dann würdet ihr ja den Weg nicht sehen… Lust dabei zu sein? Auf meiner Reise der Entfaltung? Ich bin nicht fertig – ich werde!